Sonntag, 20. August 2017

Sneak Peek - Archäologie am Berg 2017

Vom plötzlichen Schlechtwettereinbruch völlig unbeeindruckt, ging der erste Tag der Archäologie am Berg 2017 gestern reibungslos über die Bühne. Die Besucher strömten geradezu ins Hochtal von Hallstatt und wir konnten wieder viele spannende Gespräche führen, Fragen beantworten und neuen Input sammeln. Heute geht es weiter, Kurzentschlossene sollten sich also auch von der Wetterprognose nicht abschrecken lassen. Wir freuen uns auf euch!

Die Archäozoologinnen des Naturhistorischen Museums Wien im Einsatz
(Bild: D. Brandner - NHM Wien)
Spielerisch können Kinder die archäologische Arbeit kennenlernen
(Bild: D. Brandner - NHM Wien)

Auch die Arbeit unter Tage im Hallstätter Salzbergwerk wird erklärt
(Bild: D. Brandner - NHM Wien)

Anschaulich zeigen die AnthropologInnen des Naturhistorischen Museums die Arbeit an menschlichen Skeletten (Bild: D. Brandner - NHM Wien)

Es gibt viel zu entdecken bei der Archäologie am Berg (Bild: D. Brandner - NHM Wien)

Mit römischem Wein und original Hallstätter Ritschert kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz (Bild: D. Brandner - NHM Wien)

Methoden der Anthropologie im Einsatz - Forschung zum Anfassen
(Bild: D. Brandner - NHM Wien)
von Fiona Poppenwimmer

























Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen